Freigaben - Laufwerk cdrom

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zu den Freigaben.

Welchen Sinn hat die Freigabe cdrom? Welche Dateien speichert man sinnvollerweise hier ab?

Wie organisiert man Tauschverzeichnisse für das Lehrerkollegium, sodass alle hineinschreiben dürfen?
Am besten ohne dass die Dateien zum Kontingent gezählt werden.

Danke

Bernhard Eckert

Hallo Bernhard,

Z.B. ISO-Images

Gruß

Alois

Hallo Bernhard,

Welchen Sinn hat die Freigabe cdrom? Welche Dateien speichert man
sinnvollerweise hier ab?

das ist ein wenig „legacy“: früher hatte man immer mal wieder
„Lernsoftware“ die die CD im Laufwerk haben wollte.
Also hat man am Cleint die Demontools installiert , ein script zum
mounten der isos geschrieben, die im nicht schreibbaren Share cdrom lagen.

Wie organisiert man Tauschverzeichnisse für das Lehrerkollegium, sodass
alle hineinschreiben dürfen?
das gibt es schon: unter T:\Kollegium

Am besten ohne dass die Dateien zum Kontingent gezählt werden.

… davon rate ich ab: Quotas sind nicht bloß Makulatur sondern sorgen
für Stabilität beim Betrieb.
Setz lieber die Quota hoch, damit die Lehrer viel speichern können.

Viele Grüße

Holger

Hallo Holger,

das ist ein wenig “legacy”: früher hatte man immer mal wieder
„Lernsoftware“ die die CD im Laufwerk haben wollte.
Also hat man am Cleint die Demontools installiert , ein script zum
mounten der isos geschrieben, die im nicht schreibbaren Share cdrom lagen.

ganz so legacy ist das leider noch immer nicht. Mein Chef will, dass die
Lern-CDs zu den Mathe- und Englisch-Arbeitsheften der 5er und 6er an den
PCs für die SuS zur Verfügung stehen.
(Am Rande, dafür ist das eigentlich gar nicht vorgesehen und war eine
ziemliche Lizenzfeilscherei mit Klett)

Bei der Englisch-CD ist es so, dass für die Audiodateien die CD
eingelegt sein muss, weil diese nicht mitinstalliert werden.

Also suche ich nach einer Möglichkeit, die CD unter dem Leoclient
verfügbar zu machen, ohne dass die SuS die immer einlegen müssen.

Vielleicht muss ich wirklich die Daemontools nutzen, auch wenn ich die
bisher nie gebraucht, und daher keine Ahnung von denen habe.

Viele Grüße
Steffen

Habe mir das fast schon so gedacht.
Aber warum legt man die ISO-Images nicht einfach in pgm?

Glücklicherweise muss man heutezutage fast nie eine CD-ROM einlegen.
Die meisten unserer Rechner haben auch kein Laufwerk mehr.

Wie löst ihr das Problem, dass Fachschaften / Jahresbericht / etc ihre eigenen Tauschordner wollen?
Mit dem Anlegen von Projekten?

Bernhard

Hallo,

Wie löst ihr das Problem, dass Fachschaften / Jahresbericht / etc ihre
eigenen Tauschordner wollen?
Mit dem Anlegen von Projekten?

genau.
Bei mir in der SChule und im Semianr wird das aber komplett in der
Nextcloud gemacht: dann hat das jeder Zuhause …
Die Projekte sind trotzdem gut, weil man dann einfach mit p_englisch
sharen kann.

LG

Holger