Frage zu Druckerinstallation Windows

Hallo zusammen,

auch ich muss ins WinImage Drucker reininstallieren.
Wenn ich nach Anleitung in der Doku vorgehe, dann komme ich nicht auf die default domain policy von linuxmuster.lan, um die Vertrauenssache zu machen.

Habe leider keine Idee, wie ich das lösen kann. Hilfe!

PS: Drucker über Cups gehen, PCs sind auch in der Domäne, komme auch auf die Netzlaufwerke drauf. Wegen der Anmeldung von Webuntis über Port 631 an ldaps habe ich ein Zertifikat (certbot, LE) mit von außen erreichbarer domain, die nicht mit der internen übereinstimmt. Auf dieses Zertifikat verweise ich in der smb.conf, damit Webuntis läuft.

Bin für jeden Tipp dankbar.

VG Daniel

Hallo Daniel!
Bist du als ein Domänen-Administrator (z.B. global-admin) angemeldet?
VG
Micha

Hallo Micha,

am Win-PC? Ja, bin ich. Die anderen Richtlinien, die da so auftauchen, kann ich auch öffnen und bearbeiten.

VG Daniel

Hallo Daniel,

und den vorherigen Schritt hast du ebenfalls ausgeführt?
https://docs.linuxmuster.net/de/latest/systemadministration/printer/printers-windows-clients.html#dem-global-admin-die-notigen-rechte-einraumen
Mit net rpc rights list privileges SePrintOperatorPrivilege -U "linuxmuster\global-admin" kannst du überprüfen ob die Rechte richtig gesetzt sind.
Das Verzeichnis /var/lib/samba/printers gehört bei mir abweichend von der Doku der Gruppe „global-admins“. Ob das einen Unterschied macht, weiß ich nicht.
VG
Micha

Hallo Micha,

die Befehle habe ich abgesetzt, ja. Kann natürlich sein, dass ich mich vertippt habe. Muss ich überprüfen. Danke für den Tipp.

Treiber für die Drucker auf dem Server einrichten hat übrigens auch so geklappt, musste halt immer wieder die Sicherheitswarnung wegklicken. Testdruck als global-admin, nachdem ich ihm das Drucken erlaubt habe, und von meinem Lehreraccount aus hat auch geklappt.

Habe die Drucker jetzt einfach ins Image aufgenommen, die Geschichte über GPO muss ich mir dann in Ruhe nochmals anschauen.

VG Daniel