Download-Fehler bei boot/grub/win10_2.cfg!

Hallo

Ich habe die letzten Tage damit verbracht Linuxmuster.net auf einem Proxmox aufzusetzen, die VMs laufen alle Problemlos und eine erstes Windows10 Image wurde erstellt laut :

Nun bin ich bei dem Punkt

Imageübertragung auf den PC

und erhalte im Linbo auf dem neuen Client folgende Fehlermeldung beim

Partitionieren

> :Download-Fehler bei boot/grub/win10_2.cfg!

meine Config Datei:

> # global part of group specific grub.cfg template for linbo net boot
> # thomas@linuxmuster.net
> # 20171107
> #
> 
> # if you don't want this file being overwritten by import_workstations remove the following line:
> # ### managed by linuxmuster.net ###
> 
> # edit to your needs
> set default=0
> set timeout=0
> set fallback=1
> 
> set gfxpayload=800x600x16
> 
> # 32bit pae, non pae or 64bit kernel
> if cpuid -l; then
>  set linbo_kernel=/linbo64
>  set linbo_initrd=/linbofs64.lz
> elif cpuid -p; then
>  set linbo_kernel=/linbo
>  set linbo_initrd=/linbofs.lz
> else
>  set linbo_kernel=/linbo-np
>  set linbo_initrd=/linbofs-np.lz
> fi
> 
> # theme settings (modify for custom theme)
> set theme=/boot/grub/themes/linbo/theme.txt
> #set font=/boot/grub/themes/linbo/unifont-regular-16.pf2
> 
> # load theme
> #if [ -e "$theme" -a -e "$font" ]; then
> # loadfont "$font"
>  export theme
> #fi
> 
> clear
> 
> # find linbo cache partition
> set cachelabel="cache"
> if [ -n "$cachelabel" ]; then
>   search --label "$cachelabel" --set cacheroot
> fi
> if [ -z "$cacheroot" ]; then
>   search --file /start.conf --set cacheroot
> fi
> if [ -z "$cacheroot" ]; then
>   search --file "$linbo_initrd" --set cacheroot
> fi
> if [ -n "$cacheroot" ]; then
>   set root="$cacheroot"
> else
>   set root="(hd0,2)"
> fi
> 
> # linbo part, boot local or net (default #0)
> menuentry 'LINBO' --class linux {
> 
>  echo LINBO $bootflag for group win10
>  echo
> 
>  if [ -e "$linbo_kernel" -a -e "$linbo_initrd" ]; then
>   set bootflag=localboot
>  elif [ -n "$pxe_default_server" ]; then
>   set root="(tftp)"
>   set bootflag=netboot
>  fi
> 
>  if [ -n "$bootflag" ]; then
>   echo -n "Loading $linbo_kernel ..."
>   linux $linbo_kernel quiet splash $bootflag
>   echo
>   echo -n "Loading $linbo_initrd ..."
>   initrd $linbo_initrd
>   boot
>  else
>   if [ "$grub_platform" = "pc" ]; then
>    set ipxe="/ipxe.lkrn"
>   fi
>   if [ -e "$ipxe" ]; then
>    echo -n "Initiating pxe boot ..."
>    linux16 $ipxe dhcp
>    boot
>   fi
>  fi
> 
> }
> # group specific grub.cfg template for linbo net boot, should work with linux and windows operating systems
> # thomas@linuxmuster.net
> # 20200203
> #
> 
> # start "Windows 10" directly
> menuentry 'Windows 10 (Start)' --class windows_start {
> 
>  set oslabel="windows"
>  if [ -n "$oslabel" ]; then
>   search --label "$oslabel" --set osroot
>  fi
>  if [ -n "$osroot" ]; then
>   set root="$osroot"
>  else
>   set root="(hd0,1)"
>  fi
>  set win_efiloader="/EFI/Microsoft/Boot/bootmgfw.efi"
> 
>  terminal_output console
>  if [ -e /vmlinuz -a -e /initrd.img ]; then
>   linux /vmlinuz  root=/dev/sda1
>   initrd /initrd.img
>  elif [ -e /vmlinuz -a -e /initrd ]; then
>   linux /vmlinuz  root=/dev/sda1
>   initrd /initrd
>  elif [ -e /auto -a -e / ]; then
>   linux /auto  root=/dev/sda1
>   initrd /
>  elif [ -e /auto ]; then
>   linux /auto  root=/dev/sda1
>  elif [ -s /boot/grub/grub.cfg ] ; then
>   configfile /boot/grub/grub.cfg
>  elif [ "$grub_platform" = "pc" ]; then
>   if [ -s /bootmgr ] ; then
>    ntldr /bootmgr
>   elif [ -s /ntldr ] ; then
>    ntldr /ntldr
>   elif [ -s /grldr ] ; then
>    ntldr /grldr
>   else
>    chainloader +1
>   fi
>  elif [ -e "$win_efiloader" ]; then
>   chainloader $win_efiloader
>   boot
>  fi
>  terminal_output gfxterm
> 
> }
> 
> # boot LINBO, sync and then start "Windows 10"
> menuentry 'Windows 10 (Sync+Start)' --class windows_syncstart {
> 
>  if [ -e "$linbo_kernel" -a -e "$linbo_initrd" ]; then
>   set bootflag=localboot
>  elif [ -n "$pxe_default_server" ]; then
>   set root="(tftp)"
>   set bootflag=netboot
>  fi
> 
>  if [ -n "$bootflag" ]; then
>   echo LINBO $bootflag for group win10
>   echo
>   echo -n "Loading $linbo_kernel ..."
>   linux $linbo_kernel quiet splash linbocmd=sync:1,start:1 $bootflag
>   echo
>   echo -n "Loading $linbo_initrd ..."
>   initrd $linbo_initrd
>   boot
>  fi
> 
> }
> 
> # boot LINBO, format os partition, sync and then start "Windows 10"
> menuentry 'Windows 10 (Neu+Start)' --class windows_newstart {
> 
>  if [ -e "$linbo_kernel" -a -e "$linbo_initrd" ]; then
>   set bootflag=localboot
>  elif [ -n "$pxe_default_server" ]; then
>   set root="(tftp)"
>   set bootflag=netboot
>  fi
> 
>  if [ -n "$bootflag" ]; then
>   echo LINBO $bootflag for group win10
>   echo
>   echo -n "Loading $linbo_kernel ..."
>   linux $linbo_kernel quiet splash linbocmd=format:1,sync:1,start:1 $bootflag
>   echo
>   echo -n "Loading $linbo_initrd ..."
>   initrd $linbo_initrd
>   boot
>  fi
> 
> }

Hallo Sascha,

… ich kann mich nicht erinnern, dass wir je diesen Fehler hatten.
Deswegen schlage ich folgenden Test vor: nenn die Gruppe um und vermeide
Unterstriche.

LG

Holger

Und wieder einen Schritt weiter, ich habe in der Config.datei für das Image das ich ausrollen will Kernel von Auto auf Grub gestellt jetzt. Wenn ich nun das Image ausrolle: erscheint nach dem Neustart sobald das Image ausgerollt wurde folgender Windows Bluescreen :

Hallo Sascha,

hast Du schon einmal einen Reparaturlauf probiert?

Das geht so:

  • Rechner mit Installationsmedium starten
  • Reparaturoptionen (statt installieren) auswählen
  • Startreparatur (oder so ähnlich) ausführen

Gruß

Alois

Werd ich jetzt machen aber wenn das Teil in einer Schule benutzt wird und an jedem Rechner erst repariert werden muss, naja!! Muss doch irgendwie auch anders gehen !!

Hallo Sascha,

wenn das passiert, dann geht man wie folgt vor:

  1. Reparieren wie oben beschrieben
  2. Testen ob der Rechner startet
  3. Image erstellen und verteilen

Danach sollten alle Rechner laufen.

Hinweis: Der Fehler kommt bei einer Neuinstallation idR nicht vor. Ich hoffe Dein Image hat keinen Schaden! Ich hatte kürzlich das Problem dass eine Partition vergrößert werden sollte. Es kam das gleiche Bild wie bei Dir. Reparaturversuche waren erfolglos. Ich habe dann ein Image aus einem älteren Backup geholt und eingespielt und alles war gut.

Gruß

Alois

Hallo Sascha,

Werd ich jetzt machen aber wenn das Teil in einer Schule benutzt wird
und an jedem Rechner erst repariert werden muss, naja!! Muss doch
irgendwie auch anders gehen !!

das verstehst du falsch: wenn das einmal im Image ist, ist alles gut.
Alois hat den letzten Schritt vergessen:

  • Image erstellen

Windows installiert sich wohl mit einem „unzulänglichen“ Bootmechanismus.
Der den die Reparatur einrichtet ist besser: der kommt damit zurecht,
wenn man auf anderen Clients bootet.
So habe ich zumindest das Gefühl, weil diese Probleme erst seit ca. 1909
auftreten und mit der Reparatur eben nachhaltig behoben werden können.

LG

Holger

ich habe jetzt mal versucht den Bootmanager in der cmd neu zu setzen, geht aber leider auch nicht !!

Hallo Holger,

Hab ich nicht :slightly_smiling_face: :upside_down_face: :slightly_smiling_face:

Gruß

Alois

ich werd jetzt nochmals neu installieren, mit folgenden Einstellungen:




Vielleicht hab ich den Fehler gefunden !!! Bei dem Punkt wo man die Partition auswählen muss zum installieren hab ich die Virtio Treiber CD eingelegt, mich gewundert warum er denn Treiber nicht findet und hab dann den Treiber trotzdem installiert!!! Vielleicht lag es daran !!

Hallo Sascha,

gib Windows deutlich mehr Plattenplatz, sonst wirst Du bald umpartitionierern müssen.

Gruß

Alois